Psychotherapie

  • Gesprächstherapie
  • Regressions-Hypnose
  • Reiki
  • Tai Tchi
  • Entspannungstherapie

Reiki

Im Rahmen Ihres Klinikaufenthaltes bietet Ihnen die Klinik St. Georg Reiki zur Entspannung und Regeneration an.

Reiki unterstützt die Selbstheilungskräfte. Es kommt aus dem Japanischen und heißt übersetzt „universelle Lebensenergie“. Dieser überlieferten Heilmethode liegt das Wissen vom Körper als ein fließendes Energiesystem zu Grunde. Es wurde am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts von dem japanischen Arzt Dr. Usui in seiner medizinischen Praxis erfolgreich in die Therapie mit einbezogen.

So entwickelte er ein Heilsystem, das er sowohl an Ärzte als auch an Patienten weitergab. In verschiedenen Ländern, wie beispielsweise in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien wird es in der Krankenpflege angewandt. Letztendlich profitieren jedoch kranke und gesunde Menschen in gleicher Weise von Reiki, weil es eine wertvolle Kraftquelle ist und hilft, uns unseres innersten Wesens bewusst zu werden.

Bei einer Reiki-Sitzung werden die Hände sanft über die Drüsen und Energiezentren, auch Chakren genannt, gelegt. Der Patient spürt im Allgemeinen eine angenehme Wärme oder auch ein leichtes Prickeln, das von den Händen ausgeht. Der Geist beruhigt sich, die Atmung wird tiefer, ein Gefühl von Wohlsein breitet sich aus. Dabei entsteht Raum für eine tiefere Wahrnehmung.

Bei der im Reiki auch möglichen Eigenbehandlung nimmt die betreffende Person ganz bewusst die Heilung in die eigenen Hände und kann sich so Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit vermitteln. Das schafft einen positiven mentalen Zustand und gibt das Vertrauen, auch mit schwierigen Situationen zurecht zu kommen.

Eine einstündige Reiki-Sitzung bringt den Körper in einen ruhigen und ausgeglichenen Zustand, den man sonst nur mit einem drei- bis vierstündigen Schlaf erreichen würde. Der Erfolg einer solchen Reiki-Sitzung ist tatsächlich auch messbar. So wurde festgestellt, dass sich die Aufnahme von Sauerstoff in den Zellen und im Blut erhöht, was sich positiv auf das Immunsystem und den Genesungsprozess auswirkt. Zugleich wird durch den meditativen Bewusstseinszustand effektiv Stress abgebaut.