Taurin – eine sehr wichtige Aminosäure

Taurin ist eine Aminosäure mit großer Bedeutung für unsere Gesundheit. Es schützt das Herz und die Augen und verbessert die Glukosetoleranz. Aminosäuren sind die Bausteine der Eiweiße. Sie sind kettenartig verbunden und formen so die Proteine, die das störungsfreie Funktionieren unseres Körpers gewährleisten. Es gibt nur wenige Ausnahmen, in denen …

Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten

Bei der onkologischen Therapie am Lebensende haben die behandelnden Onkologen eine besondere Aufgabenstellung und Pflicht: Sie sollen das Leben der Patienten erhalten, ihre Gesundheit wiederherstellen und das Leiden lindern. Die moderne Onkologie verfügt über ein ausgesprochen großes Interventionspotenzial. Es ist allerdings nicht in jedem Einzelfall angemessen, dieses maximal einzusetzen, denn …

Meeresalgen und ihre Wirkung auf den Körper

Meeresalgen haben eine äußerst positive Wirkung auf den Körper, vor allem auf das Immunsystem. Für den Menschen stellen einige Meeresalgen einen wahren Jungbrunnen dar, da sie viele wertvolle Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und andere Stoffgruppen enthalten, die ausgeprägte gesundheitsfördernde Eigenschaften haben. Wie wir von Dr. Bettina Hees, einer ausgewiesenen Algenkennerin, erfahren …

Low Dose Naltrexon (LDN): Hoffnung bei Krebs und vielen chronischen Krankheiten

Über Low Dose Naltrexon (LDN) berichtete ich zum ersten Mal im Jahr 2011 in einem Vortrag über Medikamente mit unerwarteter positiver Wirkung bei Krebs. Der Wirkstoff Naltrexon gehört zur Gruppe der Opioid-Antagonisten. Er wird seit Jahren in hoher Dosierung zur Behandlung von Alkoholabhängigen und Drogensüchtigen eingesetzt. Hierfür beträgt die Dosierung …

Borreliose: die unterschätzte Krankheit

Zecken sind nicht nur lästige, sondern auch hochgefährliche Blutsauger. Sie können uns mit Krankheitserregern infizieren, die sie in die Stichwunde absondern. Der Mensch hat vor allem zwei Erkrankungen zu fürchten: zum einen die mit Viren übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis oder kurz FSME, zum anderen die Lyme-Borreliose, die durch Bakterien – die Borrelien – ausgelöst wird.

Mangelernährung – das unterschätzte Risiko in der Onkologie

Schätzungen zufolge versterben in Deutschland mehr als 25 Prozent der Krebspatienten nicht an ihrer Grunderkrankung, sondern an den Folgen einer Mangelernährung und der damit verbundenen körperlichen Auszehrung. Warum befindet sich die Ernährungstherapie nicht im Fokus der Onkologie? Ernährung als Teil der onkologischen Therapie Die Ernährung stellt einen wichtigen Aspekt der …

Die Prozesse des biologischen Alterns und die mitochondriale Medizin

Eine neue medizinische Richtung gewinnt immer mehr an Bedeutung: die sogenannte mitochondriale Medizin. Kann sie dabei helfen, chronisch-degenerative Erkrankungen zu vermeiden oder sogar erfolgreich zu therapieren? Das Prinzip der auf Mitochondrien fokussierten Medizin ist jedenfalls so einfach und logisch, dass man sich wundert, warum sie in Deutschland erst jetzt an …

Verfassungsrichter stärken alternative Heilmethoden

Bei der Behandlung schwerkranker Patienten können Ärzte unter bestimmten Voraussetzungen auch zu nicht anerkannten alternativen Methoden greifen – und die Kassen müssen dennoch dafür zahlen. Nach einem jüngeren Beschluss des Bundesverfassungsgerichts muss die gesetzliche Kasse für die Behandlung aufkommen, wenn sie begründete Hoffnung auf Linderung bietet und die Schulmedizin keine …