Boswellia serrata (Weihrauch) in der naturheilkundlichen Krebsbehandlung

Kann Boswellia serrata bzw. Weihrauchöl eine naturheilkundliche Behandlung von Krebs unterstützen? Seit über 5000 Jahren wird Boswellia (Weihrauch) und Weihrauchöl in der Naturheilkunde verwendet. Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig: Es kann sowohl zur Unterstützung des Immunsystems genutzt werden als auch zur Bekämpfung von Infektionen und zur Heilung von Krankheiten — …

Phytopross: Rezeptur nach Dr. Douwes

Phytopross: eine Rezeptur nach Dr. Douwes zur unterstützenden Behandlung bei Prostatavergrößerung und Prostatatakrebs Was ist drin im Phytopross? Was sind die Wirkstoffe von Phytopross und warum ist es eine ideale Kombination zur Unterstützung bei Prostataleiden? 1. Phellinus Linteus (Sang Huang) Phellinus linteus (PL) ist in Japan als Krebsmittel weit verbreitet. …

Curcumin (Tumeric, Gelbwurz): Gegen Krebs ist doch ein Kraut gewachsen

Noch immer sind die Erfolge der Schulmedizin im Kampf gegen den Krebs bescheiden. Trotz aller Bemühungen und trotz der Unsummen, die Krebsforschung und Krebsbehandlung verschlingen, stirbt in Deutschland jeder Vierte an Krebs. Fieberhaft wird daher nach wirksamen Mittel gegen diese Geisel unserer Zeit gesucht. Weder der Pharmaindustrie noch der universitären …

Indol 3 Carbinol (13C) in der Tumortherapie

Broccoli beinhaltet Substanzen, die anti-karzinogenes Potential besitzen und so vor der Entstehung be­stimmter Arten von Krebs schützen. Die Rede ist von Indo1-3 Carbinol bzw. Diindolylmethan (DIM). Indol-3 Carbinol (13C) wird mittlerweile in der Tumortherapie eingesetzt. Supplementierung mit Indol 3 Carbinol (13C) I3C findet sich reichlich in Kreuzblütler wie z.B. Broccoli, …

Artemisinin: ein altes chinesisches Heilmittel bekämpft Krebs

Artemisinin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, chemisch ein Sesquiterpen, der in den Blättern und Blüten des Einjährigen Beifußes (Artemisia annua) vorkommt. Charakteristika der Artemisininstruktur sind ein Trioxanringsystem und eine Peroxidbrücke. Es wird in Vietnam, China und Afrika zur Behandlung von Infektionen mit multiresistenten Stämmen von Plasmodium falciparum, dem Erreger der Malaria …

Sekundäre Pflanzenstoffe aus Kreuzblütlern (Cruciferen) bei Krebs

1 Einleitung Alarmierende Statistiken zeigen, dass mehr als die Hälfte aller Krebserkrankungen in Deutschland durch eine falsche Ernährung bedingt sind. Was bedeutet es nun aber für diese erschreckende Tatsache, wenn mehr bekannt wäre, dass viel Tod und Leid durch Krebs durch geeignete Prävention vermieden werden könnten? Wir hören gerade viel …

Im Kampf gegen Krebs ist mehr als nur ein Kraut gewachsen! Pflanzenstoffe unterstützen die Orthomolekular-Medizin

Den Astrologen nach befinden wir uns gerade im so genannten „Wassermannzeitalter“. Der Wassermann steht dabei als Symbol für neue Erkenntnisse und erste Veränderungen. So ist auch in der Medizin immer weniger das starre „Entweder-Oder“-Prinzip angesagt, sondern es gilt das tolerantere „sowohl als auch“. Führende Orthomolekular-Mediziner setzen längst auch auf die …

Im Kampf gegen Krebs ist mehr als nur ein Kraut gewachsen: Indol-3-Carbinol – Heilkraft aus dem Kohl

Schon seit einigen Jahren ist bekannt, dass eine gemüsereiche Ernährung vor Krebs schützen kann. Doch von allen Gemüsesorten, die eine krebshemmende Wirkung haben, haben sich die verschiedenen Kohlarten sowie Brokkoli als am wirksamsten erwiesen. Epidemiologische Studien belegen, dass das Risiko, an bösartigen Darmtumoren zu erkranken, um die Hälfte sinkt, wenn …