EGCG steht für Epigallocatechingallat und ist eine natürliche und wirksame Substanz aus der Gruppe der Polyphenole. Epigallocatechingallat (EGCG) ist mengenmäßig das wichtigste Katechin, welches auch als aktivster Inhaltsstoff in Grünem Tee angesehen wird. Beim Aufbrühen von Grünem Tee werden die Polyphenole mit heißem Wasser aufgegossen und verleihen dem Grüntee seinen herben und bitteren Geschmack.

Siehe auch: Die Prozesse des biologischen Alterns