Vaskulitis ist ein Sammelbegriff für verschiedene Erkrankungen, bei denen autoimmunologische Prozesse – am häufigsten eine Allergie vom Typ 3 – zu Entzündungen von Arterien, Arteriolen, Kapillaren, Venolen und Venen führt. Im Rahmen der Erkrankung werden häufig auch die von den betroffenen Gefäßen versorgten Organe geschädigt.

Die Ursachen der Vaskulitis sind noch ungeklärt, aktuell vermutet man ein Zusammentreffen von genetische Faktoren und Umwelteinflüssen wie der Infektionen mit dem Bakterium Staphylococcus aureus oder dem Hepatitis-Virus.