nicht linear

Nichtlineare Systeme sind Systeme der Systemtheorie, deren Ausgangssignal nicht immer proportional zum Eingangssignal (Systemreiz) ist. Sie können wesentlich komplexer sein als lineare Systeme.

nicht-essentiell

Die zwanzig Aminosäuren lassen sich in drei Gruppen einteilen: essentielle, semi-essentielle sowie nicht-essentielle Aminosäuren. Die zehn nicht-essentiellen Aminosäuren kann der Körper prinzipiell selbst produzieren. 

Nierenstein

Nierensteine sind kristalline Ablagerungen des Nierenbeckenkelchsystems. Mit dem Eintritt in den Harnleiter werden sie zu Harnleitersteinen und können eine Kolik auslösen.