Eine Zyste ist ein von einem epithelialen Häutchen ausgekleideter Hohlraum im Gewebe des Körpers. Der Hohlraum einer Zyste kann mit Luft (Lungenzysten), Gewebeflüssigkeit, Harn (Nierenzysten), Blut, Eiter (Empyem), Schleim (bei Mukoviszidose), Talg (Atherom), Eiter/Talg (Pustel) oder Parasiten (Parasitenzysten) gefüllt sein.