Unter einer Nekrose wird in der Biologie und Medizin das Absterben bzw. der Tod von einzelnen oder mehreren Zellen verstanden. Die Nekrose ist pathologisch – das heißt, der Vorgang ist krankhaft und wird durch schädigende Einflüsse auf die Zelle ausgelöst. Von der Nekrose abzugrenzen ist die Apoptose: Sie bezeichnet das „normale“ Absterben einzelner Zellen