Eine Störung der Darmflora, der durch eine qualitativ oder quantitativ von der Norm abweichende Bakterienflora ausgelöst wird, wird als Dysbiose bezeichnet.