Hypertonie bedeutet in der Medizin ganz allgemein die Erhöhung eines Drucks oder einer Spannung über das Normalmaß hinaus. Dieser erhöhte Druck kann die Muskulatur betreffen, aber auch den Hirndruck oder den Druck in den Blutgefäßen.

Im täglichen Sprachgebrauch wird Hypertonie meist mir arterieller Hypertonie gleich gesetzt, einem Hochdruck in den Schlagadern (Arterien) des Körperkreislaufs, kurz: Bluthochdruck.