Facialisparese

Unter einer Facialisparese (auch: Fazialisparese, Fazialislähmung bzw. Gesichtslähmung) versteht man eine Funktionsstörung des Nervus facialis, bei der v. a. die mimischen Gesichtsmuskulatur gelähmt und andere, von diesem Nerv versorgte Muskeln und Drüsen, beeinträchtigt sind. Nicht betroffen ist stets die Kaumuskulatur, da sie von einem anderen Nerv versorgt wird. Eine Fazialisparese …