freie Radikale

Freie Radikale sind Moleküle, Ionen oder Atome mit einem ungepaarten Elektron. Sie sind hochgradig reaktiv. Sie versetzen biologisches Gewebe in oxidativen Stress. Sie können als Initiator eine Kettenreaktion auslösen, die Moleküle, Zellen und Gewebe schädigen oder irreparabel zerstört.

freies Testosteron

Testosteron ist ein Geschlechtshormon. Nur circa zwei Prozent liegen als freies Testosteron (biologisch wirksame Fraktion) vor. Das Gesamttestosteron ist die Summe aus allen Testosteronmengen, die durch den spezifischen Hormontest erfasst werden können. Im Gegensatz dazu liegt das freie Testosteron ungebunden vor. Es befindet sich also frei im Blutkreislauf.

Fresszellen

Fresszellen oder Phagozyten sind zumeist gewebsständige, oft jedoch amöboid bewegliche, zur Phagozytose befähigte Zellen. Sie haben die Fähigkeit, Partikel, Mikroorganismen und Flüssigkeiten aufzunehmen und im Zellinnern zu verdauen. Phagozyten spielen eine wichtige Rolle im Rahmen der Immunantwort.

Frischzellentherapie

Die Frischzellentherapie ist ein komplementärmedizinisches Verfahren zur Steigerung der körpereigenen Immunabwehr und teilweise auch im Rahmen von Anti-Aging-Therapien. Bei dieser Therapie wird eine Zellaufschwemmung (Suspension) von fetalen (ungeborenen) oder juvenilen (jungen) Kälbern oder Lämmern injiziert, also Substanzen, die aus Tierföten gewonnen werden. Varianten sind Suspensionen von getrockneten oder tiefgefrorenen Extrakten.