Lupus erythematodes

Der Lupus erythematodes ist eine seltene Autoimmunerkrankung. Dabei ist das körpereigene Immunsystem fehlreguliert: Es richtet sich gegen gesunde körpereigene Zellen. Dadurch werden Organe und Organsysteme, z. B. die Haut, geschädigt.