Die Lyme-Borreliose oder Lyme-Krankheit ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Borrelia burgdorferi oder verwandte Borrelien aus der Gruppe der Spirochäten ausgelöst wird. Bei ausbleibender Behandlung der Krankheit kann eine chronische Borreliose eintreten. Bei dem chronischen Verlauf wird meist zunächst genau wie bei der akuten Erkrankung der Versuch einer Antibiotika-Therapie gestartet. Allerdings ist dies oft nicht wirkungsvoll, da sich die Erreger vor allem dort ansiedeln, wo das Antibiotika kaum wirksam ist.