Autismus

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die als Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert wird. Diese tritt in der Regel vor dem dritten Lebensjahr auf und zeigt sich in drei Bereichen: Problemen beim wechselseitigen sozialen Umgang und Austausch (z. B. beim Verständnis und Aufbau von Beziehungen) Auffälligkeiten bei der sprachlichen und nonverbalen Kommunikation (etwa bei Blickkontakt und Körpersprache) eingeschränkten Interessen mit sich …

autoimmun

Autoimmunerkrankung ist ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen sind. Wie bei Allergien versagt die Toleranz des Immunsystems gegenüber harmlosen Antigenen, stattdessen werden sie wie Krankheitserreger bekämpft. Chronische Entzündung, aber auch reaktive Gewebeneubildung können zur Schädigung des betroffenen Organs führen; aber auch andere Mechanismen (wie Rezeptoren aktivierende/blockierende Antikörper oder Immunkomplexe) führen von einer Autoimmunreaktion zur symptomatischen Krankheit.

Autoimmunerkrankung

Autoimmunerkrankung ist ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen sind. Wie bei Allergien versagt die Toleranz des Immunsystems gegenüber harmlosen Antigenen, stattdessen werden sie wie Krankheitserreger bekämpft. Chronische Entzündung, aber auch reaktive Gewebeneubildung können zur Schädigung des betroffenen Organs führen; aber auch andere Mechanismen (wie Rezeptoren aktivierende/blockierende Antikörper oder Immunkomplexe) führen von einer Autoimmunreaktion zur symptomatischen Krankheit.

Autoimmunleiden

Autoimmunerkrankung ist ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen sind. Wie bei Allergien versagt die Toleranz des Immunsystems gegenüber harmlosen Antigenen, stattdessen werden sie wie Krankheitserreger bekämpft. Chronische Entzündung, aber auch reaktive Gewebeneubildung können zur Schädigung des betroffenen Organs führen; aber auch andere Mechanismen (wie Rezeptoren aktivierende/blockierende Antikörper oder Immunkomplexe) führen von einer Autoimmunreaktion zur symptomatischen Krankheit.